Mittwoch, 10. April 2013

MMM #14

Hui, schon wieder Mittwoch. Momentan tut sich hier nicht viel, aber zumindest mittwochs gebe ich mein Bestes.

Ich bin derzeit damit beschäftigt, mich an das frühe Aufstehen zu gewöhnen und hänge nach der Arbeit ziemlich in den Seilen. So eine Einarbeitung ist ziemlich denkintensiv. Das artete sogar in einen langen Migräne Samstag im Bett aus.
Aber nachdem der Lieblingsmensch von der Arbeit mit einer Ladung Kopfschmerztabletten eintraf, wurde alles soweit besser, dass ich mich sogar fit genug für den Freundinnengeburtstag  fühlte. Immerhin hatte der Freund einen ganzen Club gemietet und eine tolle Überraschungsparty für sie organisiert.  Für mich hieß das endlich mal wieder tanzen. Ich traute mich sogar mit heimlich zitternden Knien als erste auf die Tanzfläche, aber wer kann da schon widerstehen?


Zum heutigen MMM gibt es das Outfit zur Party. Nix jungfräuliches, aber dafür echt mit Tanzknitterfalten und lustigem Gesicht after party.



 Und Besuch und passendem Nagellack. Bei dem Kleiderschnitt handelt es sich um Mc Calls 4769. Vor kurzem hatte ich es hier schonmal vorgestellt.



Die anderen Damen in schicken Klamotten mit schätzungsweise weniger Knitterfalten findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Das sieht auch geknittert noch super aus und wer kann beim Tanzen schon auf Falten achten? :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, mit dem Kleid darf man sich aber auch als erstes auf die Tanzfläche wagen! Es sieht so toll aus!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Großartig! Es sieht nach einem tollen Tanzkleid aus - und es hat Taschen! :) Fin ich ja total wichtig bei Kleidern und Röcken.
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du afterparty noch so klasse aussiehst!!
    Das Kleid würde ich auch gerne mal in action sehen, ist so toll geworden und wenn ich von deinem Fluchen beim Nähen nichts wüsste, hätte ich den Schnitt vielleicht auch shcon in Angriff genommen....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja hauptsächlich aufgrund meiner eigenen Doofheit geflucht. Wer so einen schönen falteneinsatz nähen kann wie du, braucht sich um das Kragengefrickel keine sorgen machen, ehrlich!!!
      Lg

      Löschen
  5. Besser das Kleid knittert nach durchtanzter Nacht, als man selbst. Sehr schönes Outfit.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. dein outfit gefällt mir ausgesprochen gut:-)) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  7. Da ist ja wieder das tolle Kleid. Ich glaube, bei dem Schnitt hat schon beinahe jeder geflucht, der sich daran begeben hat, inclusive mir. Aber der Ärger war es bei Deinem Kleid auf jeden Fall wert, ich finde es klasse.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ah, das Dreckskleid im Einsatz.
    Lesen ist ja doch was schönes, Nahtzugaben können daher verflixt teuflisch sein.
    Mit Jäckchen und Strümpfen wintertauglich und sogar tanztauglich. Schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ein tolles Outfit. Das Kleid gefällt mir sehr, sehr gut. Liebe Grüsse, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Der Schnitt ist so toll.....und ein tolles Partyoutfit.....super schön. Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  11. Sehr hübsch! Besonders den Kragen find ich bemerkenswert ... toll!
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid hab ich gestern erst gelobt,
    dann lob ich jetzt einfach noch die Musik.
    Ich find das Lied auch super!
    Wenn das in der wöchentlichen Sportstunde kommt bin ich wenigstens ein klein wenig motiviert mich zu bewegen ;-)
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. ein gute teil das tanzbein zu schwingen!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar und freue mich sehr darüber.