Mittwoch, 18. Juni 2014

MMM #38, B5846 Nr. 2

Guten Morgen, ihr Lieben!

Das Kleid, das ich letztes Mal zeigte, hat inzwischen nach einer weiteren Wäsche (im Wäschesack!!!) bei 40° das Zeitliche gesegnet. Es liegt mit dem Rest Stoff aber ohne Knöpfe im Mülleimer. Sowas habe ich auch noch nicht erlebt, der Stoff ist an mehreren Stellen auch ohne sinnvollen Grund eingerissen.

Naja, aber immerhin hatte ich den Ärmel vorher nicht ausgewechselt und es hat seinen Zweck für ein Fest erfüllt. Und ich habe wieder etwas gelernt.

Es schmerzt nicht allzu sehr, denn ich habe mir in der Zwischenzeit ein neues B5846 genäht. Ich habe natürlich das Rockteil nicht verlängert, obwohl ich das hätte machen sollen. Deshalb sieht es auf den Bildern von mir an Pfingsten in Chrissys Garten noch nicht so optimal aus, aber dafür hat Chrissy ein paar schöne Detailfotos gemacht.

Eigentlich hab ich ja nix gegen meine Knie, aber die Länge passt nicht zum Kleid.

Optimale Armfreiheit durch geliebte Tulpenärmel, diesmal ein wenig weniger puffig.

Alle Details auf einen Blick.

Mustermix at its best.



Ich trage es lieber mit Unterrock, da es dann ein klein wenig länger wird. Ich habe auch schon überlegt, eine Spitzenbordüre an den Saum zu nähen, um den Unterrock auch mal weglassen zu können. Vielleicht schaue ich am Freitag auf dem Markt mal nach einer schönen Baumwollspitze.





Und jetzt ab zum MMM, heute mit Melleni im schönen Jerseykleid als Gastgeberin.

Kommentare:

  1. Heissa, ist das schön! Ich hätte nicht gedacht, dass (d)ein Unterrock zu dem Stoffdessin passt. Aber er tut es! Die Details im Mustermix sind genial.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Der Mustermix ist genial und ich finde die Verlängerung mit dem Rock klasse.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Version dieses Schnittes. Da hast Du schön gemixt und gepaspelt. Diesen schnitt finde ich etwas länger auch besser.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr hübsches Kleid hast du da genäht. Der Mustermix sieht super aus. Und mir Unterrock gefällt es mir sogar noch besser.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie ärgerlich, das mit dem schönen roten Kleid!!! Aber dieses hier ist auch ein absolut würdiger Nachfolger :-) Die Variante mit Unterrock finde ich dabei sogar ausgesprochen toll!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. das ist ein wunderschönes kleid:-)))lg barbara

    AntwortenLöschen
  7. Stoff, Schnitt, alles zusammen: einfach wunderschön. Ein angemessenes Trostpflaster für das rote aus dem blöden Stoff.

    AntwortenLöschen
  8. Superklasse! Vor allem mit dem zauberhaften Unterrock!
    Ich will auch Tulpenärmel!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Kleid und ich bin schwer verliebt in den Mustermix und die Tulpenärmel. Schade, dass es ein wenig kurz ist, aber hast du nicht von dem Kragenstoff noch etwas und könntest unten einen Saumstreifen ansetzen? Dann wäre es superduperperfektwunderschön!

    Und MISTMISTMIST mit dem roten Blumenstoff. Einziger Trost, kann ich mal ne Probe nähen, falls ich irgendwann mal ne leichte Viskose finde, die mir gefällt. Das ist so schade, denn ich dachte, ich könnte daraus ein hochsommerliches Flatterding nähen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine gut Idee. Ich gucke mal, wieviel noch vom Stoff da ist.
      LG

      Löschen
  10. Das Kleid ist echt toll geworden. Die Ärmel finde ich toll und den Stoff sowieso. Es seht gelungenes Teil hast du da genäht.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. So ein toller Kragen, und die Ärmel erst!
    Ich rate für auch zu einem spitensaum!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  12. Zuerst dachte ich: Was mäkelt sie denn an der Länge rum? aber bei Deiner zweiten Tragevariante habe ich gesehen, was Du meinst. Ein paar Zentimeter länger, und das Kleid ist echt eine Wucht!
    Aber kniefrei geht auch ;-)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mäkeln geht anders. Ich mag das Kleid sehr gern :-)
      Und ein klein bisschen länger wär halt besser.
      Dankeschön.
      LG

      Löschen
  13. Selber Hachz! ;-) Ich finde die Musterkombi immer noch Oberhammer!! Meikes Idee mit dem angesetzten Streifen find ich super, hoffentlich ist noch genug Stoff da. Und seeeehr Schade ist es um das rote Kleid, das war auch zu schön! Dieses ist ja aus robusterem Stoff und wird dir hoffentlich lange erhalten bleiben. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein tolles Kleid und mit dem Unterrock perfekt.
    Lg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar und freue mich sehr darüber.