Freitag, 29. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along 2

Während alle anderen am Sonntag schon gepostet haben, habe ich erst angefangen. Wir haben uns nämlich bei Wiebke zum Nähkränzchen getroffen. Aus so einem Nähkränzchen gehe ich ja immer mit einem großen HACH raus. Die eine oder andere mag das vielleicht unverständlich finden, aber es gibt doch fast nichts Schöneres, als sich mit tollen Menschen zum gemeinsamen Ausüben eines Hobbies zu treffen, dabei zu fachsimpeln, zu quatschen, in Schnittmusterheften zu stöbern  und drei verschiedene Kuchen zu essen. <3

Nun zum Kleid. Ich habe mich dann, wen wundert's, für das Lemmingkleid entschieden und bei Wiebke erstmal den Schnitt kopiert und ausgeschnitten. Ich habe bisher den Kleiderkorpus zusammengenäht und versäubert. Ich muss jetzt noch überlegen, ob ich einen Beleg bastele oder das Kleid füttern möchte, dieses dann entsprechend zuschneiden, den Reißverschluss einsetzen, die Seitennähte schließen und anpassen, das Futter einnähen und säumen. Achja und die Ärmel einnähen. Klingt machbar. Morgen habe ich frei und werde dann mal weitermachen. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja tatsächlich auch am Sonntag pünktlich zu posten.
So gehalten sieht es erstmal gar nicht so aus, als ob mir das passen könnte. Aber ich glaube, das wird schön.

Die anderen Weihnachtskleider im Entstehungsprozess findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Haha, tolle foto! Bin gespannt wie weit du Sonntag bist.
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Genau das hab ich auch spontan gesagt, dass kann Dir garnicht passen, aber ich denke Du wirst mich vom Gegenteil überzeugen und ich in gespannt wie es weitergeht.
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das wird mit Sicherheit ganz ganz toll aussehen! *gespanntbin*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar und freue mich sehr darüber.